Die Q-chen sind da

Allgemein

Jede Hundegeburt ist wieder spannend und anders und diesmal war die Aufregung besonders groß, denn Mila hat es nach mehreren Stunden vergeblicher Mühe nicht geschafft, den ersten Welpen auf die Welt zu bringen. Nach Röntgen- und Ultraschallkontrolle in der Tierarztpraxis war dann schnell klar, dass er so blöd lag, dass ein Kaiserschnitt unumgänglich war. Für mich war das sehr aufwühlend und meine Sorge um Mila und die Babies war groß, aber es ist alles gut verlaufen und nun liegt die Hundefamilie zufrieden in der Wurfkiste und ich bin sehr glücklich darüber. Die vier Mädchen und drei Jungs sind alle fit und gesund und Mila ist wieder eine sehr fürsorgliche und liebevolle Mama. Hoffentlich geht alles so gut weiter!!!
img_5116img_5093

Der Q-Wurf ist unterwegs

Allgemein

Es hätte mich sehr gewundert, wenn der Ultraschall letzte Woche etwas anderes gezeigt hätte, als dass Mila tragend ist, denn ziemlich schnell nach dem Decken wurde sie noch schmusiger und anhänglicher, als sie es eh schon ist. Doch am auffälligsten wurde ihr unstillbarer Appetit. Damit kann sie mich im Moment manchmal richtig nerven. Aber das sieht man einer werdenden Hundemama mit einem Augenzwinkern nach und natürlich ist meine Freude riesengroß, dass es Nachwuchs gibt!!!

Wurfplanung

Allgemein

img_4782Es gibt mal wieder Neuigkeiten von der Ivangsheide, denn ein neuer Wurf ist in Planung. Deshalb habe ich mich mit Mila letztes Wochenende auf den Weg nach Holland zu Yvonne Neuteboom-Borger gemacht. Yvonne züchtet seit vielen Jahren unter dem Zwingernamen „v.d. Golden Angels“. Einer ihrer Hunde ist der sehr schöne und sanfte Rüde Satin and Silk vd Golden Angels und ihn habe ich als Vater für den geplanten Wurf ausgesucht.

Maison, so sein Rufname, hat Mila bei einem ganz entspannten und harmonischen Zusammentreffen gedeckt und ich hoffe nun sehr, dass das Rendevous der beiden nicht ohne Folgen bleibt! Am 17.9. ist der Ultraschalltermin, der mir Gewissheit darüber geben wird. Bis dahin heißt es abwarten und Daumen drücken…

Die P-chen sind da

Allgemein

Mila mit ihren drei Welpen :: © Sabine MergemeierMila hat es sehr spannend gemacht und hat mich zwei Tage zappeln lassen, aber heute hat sie ihr Geheimnis endlich gelüftet und hat drei gesunde Welpen auf die Welt gebracht. Es sind zwei Hündinnen und ein Rüde.

Jetzt liegt die kleine Hundefamilie zufrieden in der Wurfkiste und eine glückliche Züchterin sitzt davor und freut sich auf die kommenden 8 Wochen!!!

Es gibt Nachwuchs

Allgemein

Heute hat auch der zweite Ultraschall gezeigt, dass Mila tragend ist, aber wohl einen kleinen Wurf erwartet. Ich hoffe, dass jetzt alles gut weiter geht und dann lasse ich mich in 4 Wochen überraschen, was Mila tatsächlich in ihrem Bäuchlein versteckt.

Mila und Chapeau

Allgemein

Jetzt wird es Zeit, nach vorne zu schauen, und so habe ich einen Wurf mit meiner Mila geplant.

Mila und ChapeauIch war also letzte Woche mit ihr zu einem Date in Holland bei dem jungen norwegischen Rüden „Vestafsjell‘s Quite Knight“. Chapeau, so sein Rufname, lebt bei Annelien van Dokkum-Pleit, die mit ihrer Schwester und Mutter unter dem Zwingernamen „String of Pearls“ seit vielen Jahren Golden Retriever züchtet.

Chapeau hatte mich schon auf vielen Fotos begeistert, aber nachdem ich ihn persönlich kennengelernt habe, war ich vollends überzeugt, dass er der richtige Partner für Mila ist.

Jetzt heisst es also wieder 3 1/2 Wochen der Ungewissheit überstehen, bis der Ultraschall zeigt, ob das Rendevous der beiden Früchte trägt.


von der ivangsheide 2021 angetrieben durch WordPress und inspieriert von N.Design Studio | Impressum
Anmelden