Die R-chen sind da

Allgemein

Mila mit ihren drei Welpen :: © Sabine MergemeierIch hatte so sehr gehofft, dass die Geburt der Welpen diesmal ohne Probleme verläuft, aber das war leider nicht so. Nachdem Mila am Dienstagvormittag die typischen Anzeichen für den Geburtsstart hatte, stellten sich aber keine Wehen ein und so wurde es am Nachmittag allerhöchste Zeit, die Welpen zu holen und es musste ein Kaiserschnitt gemacht werden. Leider konnten wir für eine kleine Hündin und einen kleinen Rüden nichts mehr tun…sie haben den Schritt ins Leben nicht geschafft. Das war sehr traurig!

Aber vier Mädchen und ein Junge sind zum Glück fit und munter und auch Mama Mila hat alles gut überstanden und geht mal wieder voll in ihrer Mutterrolle auf!

Ich freue mich sehr auf die 8 Wochen mit der kleinen Hundefamilie und darauf, den Welpen ein gutes Rüstzeug für das „Abenteuer Leben“ mitzugeben!

Vorfreude

Allgemein

Der Lauf des Lebens geht weiter und meine liebe Debby wird in ihren Nachkommen weiterleben. So auch in ihren Urenkeln, von denen wohl demnächst noch einige geboren werden. Wir haben nämlich heute beim Ultraschall sehen können, dass Mila tragend ist.

Jetzt ist die Vorfreude groß und ich hoffe auf einen weiterhin guten Verlauf der Trächtigkeit und eine problemlose Geburt der Kleinen Ende Januar.

Mehr Informationen zur Wurfplanung.

Für diesen Wurf kann ich leider keine weiteren Interessenten mehr annehmen!

Trauriger Abschied

Allgemein

Freude und Leid liegen oft ganz nah beieinander, das musste ich jetzt schmerzhaft spüren. Ich war noch so voller Freude über die so positiv verlaufenen Treffen von Mila und Matheo als sich der Zustand meiner lieben alten Hundedame Debby zusehends verschlechterte. Vorgestern ging es dann plötzlich so rapide bergab, dass wir eine furchtbar schwere Entscheidung treffen und Debby auf ihre letzte Reise schicken mussten. Wir konnten ihr unsere Liebe und Dankbarkeit für 14 tolle gemeinsame Jahre nur noch dadurch zeigen, dass wir sie haben erlösen und in Frieden haben gehen lassen. Das war trotzdem unglaublich schwer und traurig, aber für Debby die einzig richtige Entscheidung. Sie wird mit ihrer unvergleichlich souveränen und gelassenen Art unvergessen sein und immer einen Platz in unseren Herzen haben.
Ich vermisse sie sehr!!!

Start für den R-Wurf

Allgemein

Letzte Woche ist der Startschuss für den R-Wurf gefallen, denn Mila war zu einem Rendevous mit dem wunderschönen und sehr charmanten Rüden „Shardanell Theo“ verabredet.

Dass Matheo, so sein Rufname, vom Typ und Wesen ganz wunderbar zu Mila passt, konnten wir bei einem Besuch vor ein paar Wochen bei ihm Zuhause sehen. Deshalb hat es mich nicht besonders überrascht, dass Mila ganz aus dem Häuschen war, Matheo wiederzusehen und es letzten Donnerstag und Samstag zwei ganz entspannte Deckakte gab.

Vielen Dank auch an Matheos Besitzer, Christine und Peter, die alles so positiv unterstützt haben!

Wenn der Ultraschall in 3 1/2 Wochen zeigt, dass Mila tragend ist, werden die Welpen um den 26.1.2022 auf die Welt kommen.

Alle Informationen zu Matheo finden sie hier.

Die Q-chen sind da

Allgemein

Jede Hundegeburt ist wieder spannend und anders und diesmal war die Aufregung besonders groß, denn Mila hat es nach mehreren Stunden vergeblicher Mühe nicht geschafft, den ersten Welpen auf die Welt zu bringen. Nach Röntgen- und Ultraschallkontrolle in der Tierarztpraxis war dann schnell klar, dass er so blöd lag, dass ein Kaiserschnitt unumgänglich war. Für mich war das sehr aufwühlend und meine Sorge um Mila und die Babies war groß, aber es ist alles gut verlaufen und nun liegt die Hundefamilie zufrieden in der Wurfkiste und ich bin sehr glücklich darüber. Die vier Mädchen und drei Jungs sind alle fit und gesund und Mila ist wieder eine sehr fürsorgliche und liebevolle Mama. Hoffentlich geht alles so gut weiter!!!
img_5116img_5093

Der Q-Wurf ist unterwegs

Allgemein

Es hätte mich sehr gewundert, wenn der Ultraschall letzte Woche etwas anderes gezeigt hätte, als dass Mila tragend ist, denn ziemlich schnell nach dem Decken wurde sie noch schmusiger und anhänglicher, als sie es eh schon ist. Doch am auffälligsten wurde ihr unstillbarer Appetit. Damit kann sie mich im Moment manchmal richtig nerven. Aber das sieht man einer werdenden Hundemama mit einem Augenzwinkern nach und natürlich ist meine Freude riesengroß, dass es Nachwuchs gibt!!!


von der ivangsheide 2022 angetrieben durch WordPress und inspieriert von N.Design Studio | Impressum
Anmelden